home

Sehversuche | Trying to see

2016

good god

2014

Ein von anderen bewohntes Haus

Toeten und nicht Sterben

2013

Die Dame und der Hundertfüßer

A hard time at the ticket office

Motorcycle noise in desolate China

Kein Platz. Zu spät

Swept along

Grabbed

Pay up

The fruits of crime

Pig Predators

Die Sicherheit versprechen

Promises

Schlechtes Gedicht

Tornado of words

Meine Mutter war eine Terroristin

ängstigte ihn das Alter

2012

Freund, schmutziges Wort

Es wartete

Frau und Hund

Women and dogs

Fighting the knot prose

From on high prose

2011

Congratulations

The intelligent tool

A chorus of elders

Mutters Antwort prosa

false

Frösche und Wasser prosa

2010

Schweinerei

Sirens, no legend

Schlimmer

The battery works

Entzug einer Vorstellung

ABC des Nasenwahns prosa

The repetition hurts

Die Wiederholung tut weh

mother's helper

Sogenannte Muttermilch

friend equals foe

2009

Sorry song of evil man

Ich treffe den Wiedergaenger wieder audioaudio: Ich treffe den Wiedergaenger wieder

Schwieriger Verkauf einer Immobilie

Sued

The bright appraisers audioaudio: The bright appraisers

Sad audioaudio: Sad

Fürchterlicher Kaufvertrag

2008

A friend offers his help

Sphinx

Politics on a small scale

Ich muss schnitzen

I wonder how my uncle died

Großvater Paradoxon audioaudio: Großvater Paradoxon

Harte Arbeit audioaudio: Harte Arbeit

Feueropfer mit Führer audioaudio: Feueropfer mit Führer

Dissociation Instructions audioaudio: Dissociation Instructions

The old must be excused

Weil ihr mich nicht hört, spreche ich leise audioaudio: Weil ihr mich nicht hört, spreche ich leise

The black receiver in my grandfather's house audioaudio: The black receiver in my grandfather's house

Dummes Formular

A child works perfectly as a mirror of lust

No!

How can I get rid of the juice? audioaudio: How can I get rid of the juice?

2007

Grandmother, mother and I audioaudio: Grandmother, mother and I

The drivelling dead audioaudio: The drivelling dead

Die Löschung audioaudio: Die Löschung

Schreckliche Leute

Voyage to the moon in three parts

The lying fly audioaudio: The lying fly

Stockholm Syndrome

2006 - 2005

Kapitän Fragensteller

Trust

A Toddler with Attitude

Mother and son audioaudio: Mother and son

Betrayer, my opposite number audioaudio: Betrayer, my opposite number

Die ungeahnte Schwierigkeit sprechen zu lernen

I'm not angry

Denial

Nightmare instructions audioaudio: Nightmare instructions

The Waiting Trap

2003 -2000

pricked

Das Außerirdische tötet prosa

Eine Blumentopfbesatzung trifft auf Mars den .... sprechenden Bären prosa

MAN

kellnerinnen prosa

der rennleiter erkrankt prosa

KNACK audioaudio: KNACK

fireman

1999

einkaufsbummel auf mars

Stop moving and I will consider you dead prose

donald vor grün

weichtiere auf der rennbahn prosa

Die Bewegung von Ich zu Ich ist unmöglich

angel

strange saint

dangerous thing

Identitäten audioaudio: Identitäten

ocean

behind your ear

1998

tiermengen

vögleins ende

Hure identifiziert audioaudio: Hure identifiziert

dummer odysseus

ostseeadler

blub

1997 - 95

Der kleine Barnelmann

der seltsame ichgeschmack

der Stachel audioaudio: der Stachel

Flucht vom Fest

zur kinderzeit

physical production

die seiltänzerin flüstert

die falle

Männer und Enten prosa

Mutter opfert sich

new selection of texts on this page
neue auswahl von texten hier

Der kleine Barnelmann

Es war einmal ein kleiner und lächerlicher Knabe, der wurde von seinen Schulkameraden "der kleine Barnelmann" gerufen. In dem Spottnamen lagen die Eigenschaften klein und lächerlich und die Schulhofverachtung und der Schulhofhass. Sie konnten ihn nicht in Frieden lassen, den kleinen Barnelmann, weil seine bloße Anwesenheit sie reizte. Er war zu klein und zu lächerlich. Dadurch fiel er auf. Sie konnten ihn nicht ertragen, weil er auffiel. Manchmal hörte er sie unter sich flüstern, hörte sie flüstern: "der kleine Barnelmann", worauf alle in unkontrolliertes, geradezu hilfloses Gelächter ausbrachen. Der kleine Barnelmann schämte sich dann und ging fort.

Offenbar beschäftigte er sie aber, und zwar weit mehr, als andere Kinder die Kinder beschäftigten. In der endlosen Wiederholung seines Spottnamens waren die Elemente Verachtung und Achtung kurios aneinandergebunden. Es war, als wollten sie ihm vermitteln: Du bist, aber du bist schamlos unbedeckt. Du irritierst uns mit deinem Sein. Wir wollen uns in dir nicht gespiegelt sehen.

17/ 12/ 97


Ostseeadler

Ein Paar Adler kreisen auf der Rückseite einer Schweißperle auf der Stirn eines fußballspielenden Kindes, das an einer Meeresküste in den Sand gefallen ist.

Seine Mutter vor der Tür eines Bauernhauses fleht um Vergebung für ein Paar falschgestrickte Socken, die kein Geld wert sind. Der Bauer kennt keine Gnade, schlägt sie mit einem goldenen Knüppel und spricht: "Du bist unwürdig und sollst wenigstens in der nächsten Welt für deinen Sohn Reichtum erbitten!"

In der nächsten Welt aber sind Adler lebendig, stoßen dem Kind durch die Augen und fressen das vordere Drittel seines Gehirns. Das macht sie zu Menschen.

1989-05-18


Schreckliche Leute

Gewisse Leute haben das getan.
Gewisse Leute sollen das nicht tun!
Gewisse, schreckliche Leute sollen das nicht tun!

Gewisse Leute sind einfach schrecklich!
Gewisse Leute, die einfach schrecklich sind, tun das immer wieder!
Gewisse, schreckliche Leute sind einfach zu dumm!

Gewisse Leute zahlen ihre Beiträge nie und sind auch noch Zechpreller, 
diese Leute sind eingefleischte Schmarotzer!
Gewisse, dumme, schreckliche Leute schreiben schrecklich schlechte Gedichte 
auf Englisch und auf Deutsch!
Gewisse Leute, die schreckliche Gedichte auf Englisch schreiben, die sich 
reimen, die kein Recht dazu haben, schreiben DANN auch Gedichte auf Deutsch, 
die schrecklich schlecht sind. Das gilt immer!

			2007-06-03

Frau und Hund

Weil sie mich liebt, ist sie wütend auf mich.
Weil sie mich nicht liebt, bin ich wütend auf sie.
Ich schaffe mir einen Hund an,
der sich verhält, als liebe er mich.
Ich liebe den Hund.
Der Hund ist ich.
Ich liebe nicht mich.
Der Hund schnüffelt rum, denkt nur an sich,
macht, was er will und 
benutzt mich!
Ich zwinge ihn zu gehorchen.
Ich will keine Sklavenliebe.
Ich schaffe den Hund ab.
Sie liebt mich nicht.

Juli 2012

English version: Women and dogs

good god

not good, god isn't, 
belief isn't to be believed
just is, or isn't

© Anthony Thwaites